Tennis-Club Heidenheim e.V.
Mehr als nur Tennis – seit 1897
 

Herzlich Willkommen beim Tennis-Club Heidenheim!

Wunderschön am Schlossberg gelegen, zwischen Schloss Hellenstein, Naturtheater und dem Klinikum Heidenheim. Mit 12 Sandplätze und einer 2-Feld-Halle mit Teppichboden, Jugendraum und großzügigen Sanitärräumen ermöglichen wir Ihnen das ganze Jahr über am Ball zu bleiben. 

Neben dem Tennissport finden Sie bei uns auf der Anlage auch Erholung und Geselligkeit, denn unser Clubhaus mit schöner Sonnenterrasse lädt auch zum Verweilen ein. Ausreichend Parkplätze auf dem Clubgelände und in der näheren Umgebung. Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei und seien Sie unser Gast.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Tolles und spannendes Tennis beim Kleinfeldturnier des TC Heidenheim

Am Wochenende fand auf dem Schloßberg in der Tennishalle des TC Heidenheim die 4. Auflage des Bambini Kleinfeld Cup statt.

Eingeladen zum Turnier waren aus dem gesamten Sportkreis Heidenheim Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2011 und jünger bei welchem es darum ging, Spaß am Tennissport zu haben und Matchpraxis zu sammeln.

Hochmotiviert und vom Kampfgeist sehr angetan, gab es für die Zuschauer auf 4 Kleinfeld-Courts von 12 teilnehmenden Kindern tolle und starke Ballwechsel zu sehen. Das Turnier wurde in 3 Gruppen ausgetragen. Sieger der Gruppenspiele waren Lukas Milbich vom TC Heidenheim, Laura Deuter und Colin Stiefel jeweils vom TV Steinheim und Denis Blissnjuk vom TSG Giengen. Alle Teilnehmer erhielten als Belohnung Urkunden und Medaillen.

Die Organisatoren Trainer Brian Simpson sowie die Jugendwarte Miriam Frieß und Volker Krohmer kümmerten sich um einen reibungslosen Ablauf und waren von der sportlichen Entwicklung aller Teilnehmer begeistert.

Der nächste Bambini Kleinfeld Cup findet zwar erst im nächsten Jahr statt, auf den sich die Kinder schon heute freuen.

Wer nicht so lange warten möchte, der TC Heidenheim ist im Mai wieder Ausrichter der Bezirkssichtung, bei der wieder nach talentierten Kindern Ausschau gehalten wird um auch wieder junge Talente auf Bezirksebene präsentieren zu können.


Einladung zur Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2019 

Liebe Mitglieder des TC Heidenheim,

vor dem Start in die neue Tennissaison laden wir Sie recht herzlich ein zu unserer alljährlich stattfindenden Mitgliederversammlung. Diese findet in diesem Jahr in der SVM Vereinsgaststätte von Conny und Mike Maihofer statt, die in den anstehenden Sommer-monaten auch die Bewirtung am TCH übernehmen werden. Wir würden uns freuen Sie zahlreich begrüßen zu können.

 

Mittwoch 27. März 2019 - 19.00 Uhr

SVM Vereinsgaststätte – In der Schwende 4 – 89522 Heidenheim

Tagesordnung

*         Begrüßung und Bericht des 1. Vorsitzenden

*         Ehrung langjähriger Mitglieder                                  

*         Bericht des Kassenwarts

*         Bericht des Sport- und Jugendwarts

*         Bericht des Kassenprüfers

*         Entlastung des Vorstandes

*         Wahl des Vorstandes (außer Sportwart und Breitensportwart)

*         Wahl der Kassenprüfer

*         Genehmigung des Etats 2019

*         Gastronomie 2019

*         Anlage – Frühjahrsputzaktionen – Patenschaften

*         Anträge - Richten Sie Ihre Anträge bitte schriftlich bis spätestens 23. März 2019 per mail an info@tc-heidenheim.de .

 Weitere Termine :

Im April an 2 Samstagen Frühjahrsputzete, Termine kommen noch per Newsletter / auf TCH-Internetseite www.tc-heidenheim.de .

Offizielle Saisoneröffnung Sa 4. Mai oder So 5. Mai abhängig noch von (noch nicht feststehendem) FCH-Spieltermin. 

Parkplatz des TCH : Wir werden vor Ende April noch 2 Parkverbotsschilder an der Einfahrt zu unserem Parkplatz installieren, dass es sich um einen Privatparkplatz des TC Heidenheim handelt und wer unberechtigt parkt mit einem Bußgeld bzw. einer Vertragsstrafe rechnen muss oder ggf. auch abgeschleppt werden kann. Zur Durchführung benötigen wir künftig eine Liste bei der die Mitglieder mit ihrem Namen und dem Kennzeichen ihres Kraftfahrzeuges identifizierbar sind. Bitte übersenden Sie per mail an info@tc-heidenheim.de das Kennzeichen ihres Kraftfahrzeuges, ggf. auch für Partner oder Kinder weitere Kraftfahrzeuge mit Kennzeichen benennen, insbesondere wenn sie Mitglied sind und weitere Kfz vorhanden sind.

 

Johannes Krohmer gewinnt Stadtmeisterschaften Ulm/Neu-Ulm

Mit über 100 Meldungen aus dem bayerischen und württembergischen Tennisbund fanden am Wochenende vom 25. bis 27. Januar die Tennisstadtmeisterschaften in verschiedenen Hallen in Ulm und Neu-Ulm statt.

Die zahlreichen Zuschauer bekamen an den insgesamt 3 Turniertagen hochklassige Matches geboten. Bei den Herren A holte sich Johannes Krohmer den Turniertitel.  

Der ungesetzte 16-jährige gewann das erste Spiel gegen Christian Striebel vom TC Laupheim mit 6:3/6:2. Im Viertelfinale gegen Niklas Ruck vom TC Tübingen mit 4:6/6:4/10:5. Das Halbfinale   gewann er gegen Felix Junghänel vom TS Weißenhorn 7:5/1:6/10:6  und spielte sich ohne Probleme ins Finale und bezwang dort souverän Martin Wenger von der TA SV Schemmerberg mit 6:3/6:3.

Herzlichen Glückwunsch Johannes!

 

Theodor Frieß bestätigt seine starke Leistung erneut bei den Jugendbezirksmeisterschaften

Am 12. und 13.01.2019 fanden die Jugendbezirksmeisterschaften in der Tennishalle in Lorch/ Waldhausen statt.


Bei den Jüngeren wird seit einigen Jahren für jeden Jahrgang ein separater Wettbewerb ausgeschrieben, sodass für die Jungen und Mädchen jeweils ein Wettbewerb U8, U9, U10 etc. stattfindet. Dies und das rückläufige Interesse am Tennissport machen es dem WTB immer schwerer, entsprechende Turniere auszurichten.

Bei den Jungen U9 kam nichts destotrotz ein respektables Teilnehmerfeld von 15 Kindern zustande. Am ersten Tag wurde in vier Gruppen gespielt, sodass jedes Kind drei Gruppenspiele hatte. Die Gruppenersten und zweiten qualifizierten sich jeweils für das Viertelfinale. Die K.o.-Runde wurde dann am folgenden Tag ausgerichtet.

Letztlich durchgesetzt haben sich die vier Kinder, die auch im Bezirkskader regelmäßig trainieren (vgl. Foto). Souveräner Sieger wurde Lian Bienert vom TSV Wasseralfingen. Ohne einen einzigen Satzverlust gewann er alle seine Spiele deutlich. Hannes Wilhelm von TC Waldhausen musste sich erst im Finale geschlagen geben. Vincent Selmeczi vom TC Urbach und Theodor Frieß vom TC Heidenheim unterlagen jeweils im Halbfinale und belegten damit den 3. Platz.

Theodor Frieß bestätigte damit seine Platzierung von den Sommerbezirksmeisterschaften 2018, wo er auch schon Dritter wurde.   

Herzlichen Glückwunsch Theodor!

Sonnenschein und gute Laune beim Saisonabschluss 2018

Bei strahlendem Sonnenschein zeigten 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sportliche Leistung beim gemeinsamen Saisonabschluss des TC Heidenheim am vergangenen Samstag. Besonders erfreulich war die Teilnahme zahlreicher Jugendliche Spielerinnen und Spieler. Der Spielmodus des „Bändeles-Turniers“ mit zugelosten und wechselnden Doppelpartnern brachte Abwechslung, Spaß und schöne gemeinsame Tenniserlebnisse. Das anschließende Grillfest erfreute sich großer Beliebtheit. Etwa 40 Gäste erfreuten sich am großen Büffet mit Salat, Brot, Nachtisch und Kuchen. Großer Dank gilt dabei allen Spendern des Büffets und Helfern rund um das Grillfest!

Auch nach unserem gemeinsamen Saisonabschluss ergibt sich bei sonnigem Wetter noch die ein oder andere Gelegenheit zum Spielen. Dabei Wünschen wir allen viel Spaß und freuen uns schon auf die gemeinsame Saisoneröffnung im Frühjahr 2019.

Euer TC Heidenheim

Die Geschichte des Tennis-Club Heidenheim e.V.

2017 feierte der Tennis-Club Heidenheim e.V. sein 120-jähriges Jubiläum.
Hier haben wir für Euch die Geschichte des Clubs zusammengetragen.

Leider waren nicht alle Bilder in Original verfügbar und mussten daher aus den Zeitungsartieln abgescannt werden. Wir hoffen aber, dass sich der Ein oder Andere trotzdem auf einigen Bildern wiederfindet und erkennt.

Hier geht´s zur Geschichte des Tennis-Club Heidenheim e.V.

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

30.08.2018

Johannes Krohmer dominiert beim Brenz-Donau-Cup 2018

Mit annähernd 100 Meldungen aus dem badischen, bayrischen sowie württembergischen Tennisverband machten den mit über 1.000 Euro dotierten Brenz-Donau-Cup Ende August wieder zu einem besonderen überregionalen Ereignis.

Johannes bezwang in einem spannenden Herren A-Finale und einer überragenden Turnierleistung den an Nummer drei gesetzten Steffen Simon (TC Bischweier) mit 6:1/7:5 und sicherte sich damit eine Siegprämie.

Herzlichen Glückwunsch Johannes!



Zurück zur Übersicht